07452 889060
Jetzt Termin vereinbaren

Knochendichtemessung

Knochendichtemessung

Die Knochendichtemessung ist ein Verfahren, um die Knochenfestigkeit zu untersuchen. Falls die Knochenfestigkeit gemindert ist, spricht man von einer Osteoporose oder deren Vorstufe der Osteopenie. Jedes dieser Stadien erfordert eine individuelle, stadiengerechte und spezielle Therapie.

In unserer Praxis steht ein modernes Knochendichtemessgerät, welches mit der DXA-Methode arbeitet, zur Verfügung. Dies ist die von allen Fachgesellschaften weltweit empfohlene Methode zur Messung der Knochendichte.

Es wird eine Messung spätestens ab dem 50. Lebensjahr empfohlen, um dann in regelmäßigen und individuell zu bestimmenden Abständen die weitere Entwicklung zu beobachten und zu dokumentieren.

Eine Knochendichtemessung schließt eine Untersuchung sowie eine individuelle Beratung über den aktuellen Zustand Ihrer Knochenfestigkeit ein.